05/2015 Geocaching - Schatzjagd im Park

An einem schönen Frühlingstag im Mai schickten wir die knapp 100 Mitarbeiter eines in Hamburg ansässigen Unternehmens auf Geocaching-Schatzjagd mit GPS-Geräten durch den Park.

Nach einer herzlichen Begrüßung durch unsere erfahrenen Spielleiter und der Erklärung des bevorstehenden Programms wurde es auch schon ernst: Die Teilnehmer wurden in Teams eingeteilt und mit GPS-Geräten, Routenheften und einem Rucksack voller skuriler Kleinigkeiten ausgestattet.

Die ersten Koordinaten, die jedes Team zu ihrem ersten Wegpunkt brachten, waren bereits vorgegeben. Alle weiteren Koordinaten mussten durch das Lösen von Kniffeleien und Teamaufgaben erst erarbeitet werden. Mal mussten sogenannte Caches (Verstecke) gefunden werden, mal Fragen beantwortet, mal wurde gerätselt und schließlich entschlüsselt. Sobald eine neue Koordinate herausgefunden war, führte das GPS-Gerät die Teams zum nächsten Wegpunkt. Die Teams waren schnell motiviert und mit viel Eifer bei der Sache, denn nur ein Team konnte am Ende gewinnen. Es galt also, als erster den Code zu finden, der das Schloss zur Schatztruhe öffnete. Viel Teamgeist, Geschick und Köpfchen waren also gefragt. Spannung und Spaß begleiteten diesen schönen Teamnachmittag.

Nach ca. 1,5 Stunden Schatzjagd war es dann soweit. Das erste Team pirschte sich an unsere Schatztruhe heran und knackte mit dem richtigen Code das Schloss! Die Freude war riesig. Innerhalb der nächsten halben Stunde kamen auch alle anderen Teams ins Ziel. Auch wenn der Schatz schon vor ihnen geborgen worden war, hatten die Teilnehmer viel Freude.

Ein gemeinsames Abendessen rundete dieses schöne Teamevent schließlich ab. In diesem gemütlichen Rahmen durfte das Siegerteam schließlich unter neugierigen Blicken und tosendem Applaus die Schatzkiste öffnen und die Preise entgegen nehmen.

Ein rundum gelungener Tag, der nicht nur den Teilnehmern, sondern auch unserem Team sehr viel Freude bereitet hat!